VOS - Volker Orluk Servicedienste

PrÜfstation

Der IBC (Intermediate Bulk Container) ist ein universell einsetzbarer Transportbehälter für viele Produkte. Die IBC müssen regelmäßig gereinigt und anschließend auf Dichtheit geprüft werden. Hier kommt die IBC Prüfstation zum Einsatz. Die IBC werden über ein Rollenband oder per Gabelstapler herangeführt und in die Prüfposition geschoben. Ein Pneumatikzylinder mit einem Prüfkopf verschließt die Befüllöffnung des IBC. Ein Überdruck wird im Behälter aufgebaut und anschließend der Druckabfall über einen definierten Zeitraum gemessen. Der Druckabfall gibt Auskunft über die Dichtheit und Beschaffenheit des Containers.

Das Gerät ist mit einer Siemens Steuerung ausgerüstet, die den gesamten Prüfablauf steuert. Über eine Ampel wird das Messergebnis optisch dargestellt. Der Bediener muss die Anzeige nicht ständig im Blickfeld haben.

Die Prüfstation kann als Einzelaggregat genutzt werden oder in ein bestehendes Produktionssystem integriert werden.