VOS - Volker Orluk Servicedienste

Hochdruckpumpe HDP 3/41

Bei der industriellen Tankwagenreinigung werden hohe Ansprüche an die Hochdruckreinigungssysteme gestellt. Wichtigste Eigenschaften sind die Zuverlässigkeit, die Verfügbarkeit, die Wartungskosten, die Servicefreundlichkeit und der Energieverbrauch von Hochdruckpumpen. Bei den meisten am Markt angebotenen Systemen kam es immer wieder zu Problemen, die den operativen Betrieb stark beeinflussten. Um die internen Arbeitsprozesse von diesen negativen Einflüssen zu entlasten, wurde ein neuartiges Konzept für eine Hochdruckpumpe entwickelt.

Anforderungen und Eigenschaften

Basierend auf diesen Vorgaben wurde die Hochdruckpumpe HDP 3/41 entwickelt. Auf einer Grundplatte sind alle wesentlichen Komponenten installiert: Die einzelnen Aggregate stammen ausschließlich von namhaften deutschen Herstellern und garantieren eine hohe Zuverlässigkeit.

Das Gerät zeichnet sich durch Schlichtheit und Übersichtlichkeit aus. Alle Komponenten sind jederzeit zugänglich und können ohne Demontage von Abdeckungen erreicht werden. Dies führt zu einer einzigartigen Servicefreundlichkeit und geringen Ausfallzeiten bei Störungen.

Die Leistung wird über die Motordrehzahl gesteuert. Bei geringer Belastung (nur 1 Verbraucher) ist die Drehzahl und somit die Leistungsaufnahme klein. Bei gleichzeitigem Einsatz von mehreren Verbrauchern wird die Drehzahl entsprechend gesteigert um die benötigte Wassermenge bei Nenndruck zur Verfügung zu stellen.

Die Regelung mittels des Frequenzumrichters sorgt für einen schonenden Anlauf des Motors. Hohe Anlaufströme und unnötiger Energieverbrauch werden vermieden. Weiterhin verfügt das Gerät über eine Abschaltfunktion wenn über eine voreinstellbare Zeit kein Medium benötigt wird. Dies verhindert auch, dass die Pumpe bei Wasserverlust durch undichte Lanzen, Schläuche oder Verbindungen immer wieder anspringt um den Nenndruck aufrechtzuerhalten.

Ein präzises UL Ventil öffnet den Bypass nur bei extremen Druckspitzen, wenn der voreingestellte Wert überschritten wird.

In einem Dauertest über mehrere Monate wurde im Normalbetrieb der Reinigungsanlage eine durchschnittliche Leistungsaufnahme ermittelt die um 50% und mehr unter dem Verbrauch konventioneller Systeme liegt.

Das einfache aber dennoch hochintelligente Konzept der neuen Hochdruckpumpe HDP 3 /41 kann die Verfügbarkeit der kompletten Reinigungsanlagen und die Produktivität des gesamten Betriebes erheblich steigern. Durch die Reduzierung des Energieverbrauches und der Wartungskosten können die jährlichen Betriebskosten um bis zu 60% gesenkt werden.

In Zeiten steigender Energiekosten und angespannter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen ist die Hochdruckpumpe HDP 3/41 ein Beitrag zur Entlastung der Umwelt und zur Steigerung der Produktivität jeden Betriebes.

Technische Daten